Finanzen

6 verschiedene Barclaycards: Wähle die richtige für Dich!


Die britische Barclays Bank war die erste britische Bank, die eine Kreditkarte ausgegeben hat. Schon seit 1966 gibt es die Barclaycard. Damit ist sie auch die älteste Kreditkarte Europas. Seit 1991 bekommt man die Karte auch in Deutschland. Die deutsche Auslandsniederlassung in Hamburg legte damals den Grundstein für eine globale Expansion des Unternehmens. Heute vertrauen auf der ganzen Welt 21,2 Millionen Kunden dem traditionsreichen Kreditkartenausgeber.

Die Barclaycard gibt es in drei Standard-Ausführungen: Barclaycard New Visa, Barclaycard Gold Visa und Barclaycard Platinum Double. Speziell für Studierende gibt es die Barclaycard for Students. Dazu kommen noch die Karten mit Eurowings-Branding in den Varianten Classic und Gold. Wir haben uns die verschiedenen Angebote angesehen.

 

💳 Barclaycard New Visa

Die Barclaycard New Visa enthält zahlreiche nützliche Features: Euro-Abhebungen sind weltweit kostenlos, Beträge bis zu 25 Euro können einfach per kontaktloser Zahlungsfunktion beglichen werden und falls die Karte auf Reisen verlorengeht, sorgt der Notfallservice schnell und kostenlos für Ersatz. Eine ganz besondere Leistung, die andere Kreditkarten nicht bieten, ist die Rückkauf-Garantie: Unter bestimmten Bedingungen werden die mit der Kreditkarte gekauften Waren bis zu 12 Monate nach Kauf zu 50 Prozent des Kaufpreises zurückgekauft. Damit liefert Barclaycard ein rundum überzeugendes Kreditkarten-Paket, das noch dazu völlig kostenlos ist. Für die New Visa ist nämlich keine Jahresgebühr fällig. Die New Visa ist perfekt für alle, die Ihre Kreditkarte hauptsächlich zum Einkaufen und für Online-Shopping brauchen.

 

💳 Barclaycard Gold Visa

Die Gold Visa von Barclaycard hat fast alle Features der New Visa, einzig die Rückkauf-Garantie fehlt. Dafür kommt sie aber mit einem erweiterten Versicherungsschutz für Reisen: Sie inkludiert eine Reisrücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung und eine Krankenversicherung für Auslandsreisen. Ein Assistance-Service steht den Kunden bei der Reisevorbereitung und bei Notfällen zur Seite. Damit ist die Gold-Visa die beste Barclaycard für Weltenbummler.

 

💳 Barclaycard Platinum Double

Die Platinum Double ist die Kreditkarte für Leute, die auf nichts verzichten wollen, sie vereint alle Funktionen der New Visa und Gold Visa und bietet zudem noch einige Extras: Standardmäßig erhält man zwei Karten, sowohl eine Visa- als auch eine Mastercard und bis zu drei Partnerkarten können kostenlos zusätzlich genutzt werden. Die Rückkauf-Garantie gilt nicht nur zwölf, sondern ganze 24 Monate lang. Außerdem gibt es eine automatische Garantieverlängerung für Elektronik- und Haushaltsprodukte um ein Jahr und für mit der Platinum Double bezahlte Mietwagen gibt es eine Vollkasko- und Haftpflichtversicherung.

 

💳 Barclaycard Student

Studenten als Zielgruppe hat die Barclaycard for Students im Auge. Ihnen bietet sie niedrige Jahresgebühren und einen Kreditrahmen von bis zu 1.000 Euro. Insgesamt kein schlechtes Angebot allerdings hat die Studentenkarte weder die erweiterten Reisefunktionen der Gold Visa noch die Rückkauf-Garantie der New Visa. Für Studierende mit eigenem Einkommen könnte die New Visa die bessere Alternative sein. Sie kostet überhaupt keine Jahresgebühr und bietet ein umfangreicheres Leistungspaket.

 

💳 Eurowings Classics

Mit der Eurowings Classics von Barclaycard sammelt man automatisch Eurowings-Bonusmeilen, die dann auch unbegrenzt gültig sind. Außerdem kann man bei den Sicherheitskontrollen an fünf Standorten (Köln, Stuttgart, Dresden, Hamburg, München) die Fastlane benutzen und spart so Zeit. Als besonderes Extra können Inhaber der Karte bei Eurowings-Flügen Sportgepäck mitnehmen, ohne Aufpreis zahlen zu müssen. Damit ist die Eurowings Classics eine der attraktivsten Kreditkarten für Vielflieger.

 

💳 Eurowings Gold

Wer richtig viel Zeit im Ausland verbringt, sollte über die Anschaffung der Eurowings Gold nachdenken. Vereinfacht gesagt kombiniert sie die Funktionen der Kreditkarten Eurowings Classics und Barclaycard Gold. Von der einen hat sie die speziellen Eurowings-Funktionen, die sogar noch erweitert wurden (Priority-Check-In, doppelte Bonusmeilen auf eurowings.de, Fastlane-Sicherheitskontrolle an mehr als 20 Standorten), von der anderen den umfassenden Versicherungsschutz auf Auslandsreisen.