Finanzen

3 Tipps um deine Schufa so leicht wie möglich zu erhalten


Aber…Was heißt Schufa?

Schufa ist der Name einer Privatfirma, die Kreditnachweise von Einzelpersonen in Deutschland führt. Ihre Unterlagen werden von Unternehmen wie der Deutschen Telekom bei der Eröffnung eines Telefonkontos oder von Ihrer Bank bei der Beantragung eines Darlehens geprüft. Sie können dann feststellen, ob Sie Schulden haben oder nicht und ob Sie als Kunde vertrauenswürdig sind.

www.unsplash.com

Der sauberste SCHUFA-Score, den Sie zu Beginn erhalten, wird mit 100% bewertet. Wenn Sie Ihre Rechnungen nicht bezahlen, verringert sich dieser Wert entsprechend, wie viel Sie unartig waren. Wenn dies der Fall ist, kann dies Ihre Fähigkeit einschränken, andere Verträge abzuschließen, die frustrierend sein können. Dieses System verhindert jedoch, dass Sie durch Überstunden von Schulden überfordert werden. Selbst wenn Sie alle Ihre Schulden bezahlen, sinkt Ihre Punktzahl aus irgendeinem Grund um einige Prozent. Es ist vollkommen in Ordnung, zum Beispiel auf 92% zu kommen. Das ist nicht alles schlecht, sehen Sie?!

Schufa steht eigentlich für: “Schutzorganisation für Allgemeine Kreditsicherung”, was in etwa “Organisation für allgemeine Kreditsicherheit” bedeutet. Versuchen Sie als Ausländer, Ihre Daten mit positiven Einträgen zu “füllen”, indem Sie Ihre Telefonrechnungen, Strom- und Gasrechnungen usw. bezahlen. Es ist praktisch, wenn Sie einen Kredit bei der Bank beantragen möchten. Nach meiner Erfahrung wird es schwierig, Ihre Bank zu überzeugen, selbst wenn Sie schon eine Weile in Deutschland waren und Ihre SCHUFA Auskunft nicht sauber aussieht.

Was passiert dann, wenn Sie eine SCHUFA-Platte brauchen, um eine Wohnung zu vermieten, aber Sie keine bekommen können, bevor Sie irgendwo angemeldet sind?

www.unsplash.com

Dies ist eine typische Hühner-und-Ei-Situation für viele Ausländer, zum Beispiel, die nach Deutschland ziehen: Die Vermieter fragen nach einem SCHUFA-Datensatz, damit Sie ihre Wohnung mieten können aber auch kein Bankkonto aufmachen dürfen… weil Sie noch keinen Platz haben. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, können Sie sich für eine WG entscheiden und sich dort registrieren, bis Sie einen eigenen Platz gefunden haben. Sie können sich auch an Dienste wie Wunderflats wenden, mit denen Sie möblierte Wohnungen ohne SCHUFA-Platte mieten können.

Tipp 1: Sie können eine Aufzeichnung direkt von der Firma auf der folgenden Website bestellen. Es kostet nur 24,95 €. (klicken Sie auf der Homepage auf Bonitätauskunft): https://www.meineschufa.de/. Einige Postbank-Zentren bieten an, für die gleiche Gebühr auch einen für Sie vor Ort zu drucken. Sie müssen kein Postbank-Kunde sein.

Sie haben jedoch Anspruch auf eine kostenlose Aufzeichnung pro Jahr, die Sie auch von derselben Website hier erhalten können. Klicken Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte „Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO)“ auf „Jetzt bestellen“. Geben Sie Ihre Daten auf der folgenden Seite ein. Sie können eine Kopie Ihres Passes (“Dokumentupload”> “Kopie des Reisepasses”) und eine Kopie Ihrer Meldebescheinigung damit hochladen.

Tipp 2: Die SCHUFA wird Sie lange nach Ihrer Abreise in Deutschland und auch auf europäischer Ebene über Sie informieren. Wenn Sie die unbezahlten Rechnungen hinter sich lassen und dann nach Deutschland zurückkehren möchten, müssen Sie möglicherweise noch einmal darüber nachdenken. In naher Zukunft könnte es zu einem harten Hinterfeuer werden.

Tipp 3: Dieses System sorgt dafür, dass Ihr persönlicher Reichtum, Ihr persönliches Vermögen oder Ihr Jahreseinkommen keinen Einfluss auf Ihre Daten haben! Sie könnten der reichste Mann der Welt sein, haben aber trotzdem die schlechteste Bilanz, wenn Sie Ihre Rechnungen nicht bezahlt haben. Denken Sie nur daran.